Was wir glauben

Als einzig bindende Grundlage für unsere Lehre erkennen wir die Bibel an. Sie ist für uns das von Gott inspirierte Wort Gottes. Daran müssen alle Lehren gemessen und eventuell korrigiert werden.

Gemeinsam mit anderen Kirchen bejahen wir das apostolische Glaubensbekenntnis. Es ist das älteste allgemeine Glaubensbekenntnis aus dem 6. Jahrhundert:

„Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde, und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige Gemeinde, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung von den Toten und das ewige Leben.“